Ganzheitlich medizinische Labordiagnostik

Ausführliche Blutparameter werden im ganzheitlich arbeitenden Labor ermittelt und nach naturheilkundlichen und schulmedizinischen Kriterien analysiert und sowie nach geistig-seelischen Aspekten interpretiert. Daraus ergeben sich Befunde für eine individuelle aufbauende Therapie.                                                                               Viele Erkrankungen haben einen psychosomatischen Zusammenhang.

Ich untersuche besonders bei erschöpften Patienten und chronisch Kranken den Mitochondrienstoffwechsel und einige wichtige Vitamine für unsere Energiegewinnung (ATP), z.B. B12, B6, B2, Q10, Folsäure auch in den Erythrozyten.

Auch eine Nebennierenschwäche ist wichtig rechtzeitig zu erkennen, um ein Burn-out zu vermeiden. Im Labor können zusätzliche Urin, Speichel- und Blutuntersuchungen der Stresshormone DHEA, wie auch ein CORTISOL-Tagesprofil untersucht werden, ebenso Aminosäureprofile mit Tryptophan, Tyrosin und Serotonin, um eine Dysregulation durch Stress frühzeitig unter ganzheitlicher Betrachtung zu therapieren.